Wolfgang Büchner

Wolfgang Büchner ist seit 2009 Chefredakteur der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Berlin. Vorher arbeitete Büchner selber für die Konkurrenz, nämlich für AP und Reuters. Danach wurde er Chef vom Dienst bei der Financial Times Deutschland und stellvertretender Chefredakteur bei Spiegel Online. Jetzt also dpa. Und hier versucht er den Spagat zwischen nackter Nachricht und Unterhaltung sowie zwischen purem Text und neuen Formen wie Audio und Video. Im Interview spricht er darüber wie sich der Nachrichtenjournalismus geändert hat und was er von jungen Journalisten heutzutage erwartet.

Play