Richard Gutjahr

Richard Gutjahr polarisiert. Die einen sagen: Er hat das Internet verstanden. Die anderen meinen: Er macht zu viel Werbung für sich (und Apple). Klar ist jedenfalls: Richard Gutjahr hat als Blogger eine Nische gefunden, die er geschickt zu bedienen weiß. Und damit ist er zur Marke geworden. Was das bedeutet und wie er damit umgeht, erzählt er im Interview. Außerdem spricht er über sein persönliches Fazit zum Social-TV-Projekt „rundshow“ (2012). 

Richards Blog findet man unter:  http://gutjahr.biz

Play