Mandy Ganske-Zapf

Die 34-jährige Mandy Ganske-Zapf ist freie Journalistin. Ungewöhnlich dabei: Sie wohnt in Magdeburg. Dort arbeitet sie für den MDR sowie für die „Magdeburger Volksstimme“. Studiert hat sie Politikwissenschaft, Medienwissenschaft und VWL in Potsdam und St. Petersburg. Danach hat sie bei der „Volksstimme“ volontiert und als Redakteurin gearbeitet. Nach wie vor übt Russland eine große Faszination auf sie aus – deshalb hat sie auch ein Jahr in Moskau gearbeitet und den Begriff (g)lokal erfunden.

Was unter (g)lokal zu verstehen ist, erzählt sie im Gespräch. Außerdem verrät sie was sie so gut findet am Frei arbeiten, ob sie sich vorstellen könnte fest angestellt zu sein und wie sie als Journalistin Russland und Magdeburg zusammenbekommt.

Mehr unter: http://mgzapf.de

Play