Harald Schumann

Harald Schumann (59) hat im Sommer 2016 „Investigate Europe“ mitinitiiert, ein Netzwerk von neun Journalisten, das sich als Agentur für europaweite Recherchen etablieren will. Keine schlechte Idee, wenn man bedenkt, dass das Geld für gute Recherche in den Redaktionen immer weniger wird. Im ersten Jahr stehen dem Kollektiv knapp 270.000 Euro von fünf Stiftungen zur Verfügung.

Im Interview erzählt er, was ihn dazu bewogen hat „Investigate Europe“ zu gründen, wie es sich von anderen grenzüberschreitenden Recherchenteams unterscheidet, wie schwierig es war, die Stiftungen von dem Vorhaben zu überzeugen und wie die langfristige Vision aussieht. 

Mehr unter: http://www.investigate-europe.eu/en/

Play