Carolin Küter

Carolin Küter (33) lebt seit 2014 im französischen Lyon. Sie arbeitet sowohl für den TV-Sender „euronews“ als auch als Reporterin für unterschiedliche deutsche Medien. Zuletzt hat sie sich intensiv mit den Auswirkungen der #MeToo-Debatte in Frankreich beschäftigt und darüber auch bei „Deine Korrespondentin“ berichtet. Im Gespräch erzählt sie, was sich seit #MeToo konkret verändert hat, was Präsident Macron seit seinem Amtsantritt 2017 zur Frauenförderung beigetragen hat, wie es um den Feminismus generell steht und ob Frankreich in puncto Gleichberechtigung weiter ist als Deutschland.

Zum Beitrag