Mareike Enghusen, Teil 1

Mareike Enghusen (33) berichtet seit mehr als drei Jahren als freie Aulsandsreporterin über das Leben im Nahen Osten, und zwar nicht nur aus Israel sondern auch aus Jordanien und den palästinensischen Gebieten. Vor einem Jahr hat sie im Podcast davon erzählt, dass sie noch nicht müde ist, über den Nah-Ost-Konflikt zu berichten. In diesem Gespräch geht es unter anderem um die Feierlichkeiten zum 70-jährigen Jubiläum der Staatsgründung Israels, welche Rolle die Startup-Szene für die heimische Wirtschaft spielt und wie versucht wird, die ultraorthodoxen Juden an diesen Sektor heranzuführen.

Zum Beitrag